Integrierte Managementsysteme

Sasol strebt weltweit hohe einheitliche Standards in den Bereichen Qualität, Sicherheit sowie Gesundheits- und Umweltschutz/Energieeffizienz an. Daher sind alle Standorte von Sasol Germany in unser Integriertes Managementsystem eingebunden.


In unserem unternehmensweiten Managementsystem sind alle Prozesse zur Sicherstellung hoher Qualitäts-, Sicherheits-, Gesundheits-, Umweltschutz- und Energieeffizienzstandards zusammengefasst. Diese einheitliche Systematik garantiert reibungslose Abläufe und ermöglicht eine kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse, Ergebnisse, Produkte und Dienstleistungen.

 
Unsere Standorte werden regelmäßig von anerkannten internationalen Zertifizierungsunternehmen nach den Standards ISO 9001, ISO14001 und OSHAS 18001 auditiert. Unsere deutschen Standorte sind darüber hinaus zusätzlich nach EMAS III validiert. Damit stellen wir sicher, dass

 

  • wir alles tun, um den sicheren und stabilen Betrieb unserer Anlagen zu gewährleisten und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Nachbarn unserer Werke zu schützen. Dazu gehören strenge Kontrollen unserer Anlagen, regelmäßige Sicherheitsbegehungen, Audits und intensive Schulungen für alle Beschäftigten.
  • wir die Wünsche unserer Kunden erfüllen und stets spezifikationsgerechte Ware termingerecht liefern. Alle qualitätsrelevanten Aktivitäten wie Rohstoffbeschaffung, Produktion, Versand, Laborentwicklung und Verwaltungstätigkeiten sind auf dieses Ziel ausgerichtet.
  • wir die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf die Umwelt kennen und alles tun, um die Belastungen kontinuierlich zu verringern. Dazu gehört auch der sorgsame und effiziente Umgang mit Ressourcen. Wir wollen nachteilige Umweltauswirkungen, die mit unserem Handeln einhergehen, weitgehend vermeiden bzw. auf ein vertretbares Maß reduzieren und die Energieeffizienz unserer Anlagen stetig verbessern.