Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Qualifizierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource unseres Unternehmens. Wir investieren in ihre Weiterentwicklung und die langfristige Zusammenarbeit mit unseren Beschäftigten. Im Fokus unserer vorausschauenden Personalpolitik stehen die Herausforderungen, die sich durch den demografischen Wandel für die nachhaltige soziale Weiterentwicklung unseres Unternehmens ergeben.

Mit dem Projekt „Soziale Nachhaltigkeit“ stellen wir uns der Aufgabe, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Leistungskraft, Gesundheit und Motivation zu unterstützen, die Nachwuchsförderung auszubauen und zugleich den Wissens- und Erfahrungstransfer von den älteren zu den jüngeren Mitarbeitern zu intensivieren. Damit tragen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Arbeitgeber Rechnung.

2013 wurde ein eigenständiger, zentraler Arbeitsbereich für dieses Projekt geschaffen, um die bestehenden Maßnahmen zu bündeln und konsequent weiterzuentwickeln. Inzwischen umfasst das Projekt folgende Schwerpunktbereiche:

  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitszeitflexibilisierung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (zertifiziertes Unternehmen berufundfamilie gGmbH)
  • Chancengleichheit
  • Qualifizierung
  • Mitarbeiterbindung und -rekrutierung


Maßnahmen, die wir bereits ergriffen haben, sind unter anderem:

  • die Einführung einer externen Mitarbeiter- und Sozialberatung,
  • das Angebot zur freiwilligen Teilnahme an medizinischen Früherkennungsuntersuchungen als Ergänzung zur arbeitsmedizinischen Untersuchung,
  • die Erweiterung der Freistellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Pflege Angehöriger über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus,
  • die Bereitstellung von Betreuungsplätzen für Kinder, z. B. in den Sommerferien,
  • ein Stipendienprogramm für ehemalige Auszubildende, die ein Hochschulstudium beginnen möchten.