Sasol tritt internationalem Konsortium "Concrete Chemicals" mit Fokus auf nachhaltigen Luftverkehr und Zementproduktion bei.

Dr. Helge Sachs, Senior Vice-President Sasol ecoFT (Right hand side) and Rudiger Kuhn, CEO Board of CEMEX Germany (Left hand side)

Berlin / Johannesburg / Dauerthal, 13 April 2022 – Das globale Chemie- und Energieunternehmen Sasol hat sich dem Projekt Concrete Chemicals angeschlossen, einem innovativen Konsortium aus Sasols neuer Geschäftseinheit Sasol ecoFT, dem globalen Zementhersteller CEMEX und dem deutschen Unternehmen im Bereich regenerative Energien ENERTRAG. Das internationale Konsortium stellt die Weichen für eine klimaneutrale Zementproduktion, indem es CO2 unter Verwendung von Wasserstoff in nachhaltige Flugtreibstoffe (SAF) umwandelt und damit eine Möglichkeit zur CO2-Reduzierung in beiden Sektoren bietet.

 

Die drei Partner werden ihr technisches Know-how in Deutschland bündeln: Sasol ecoFT wird seine innovative Fischer-Tropsch-Technologie zur Herstellung synthetischer und nachhaltiger Flugtreibstoffe einbringen. ENERTRAG wird grünen Wasserstoff ausschließlich mit Energie aus regionalen Wind- und Solaranlagen herstellen. CEMEX wird einen weiteren Rohstoff für die SAF-Produktion bereitstellen, indem es das bei der Zementherstellung anfallende CO2 auffängt.

 

Um das Projekt umzusetzen, bereitet das Konsortium derzeit Finanzierungsanträge auf europäischer Ebene vor.

 

Dr. Helge Sachs, Senior Vice President von Sasol ecoFT, über das erste groß angelegte Joint Venture des Geschäftsbereichs: "Wir freuen uns sehr, unsere Kompetenzen mit CEMEX und ENERTRAG zu bündeln. Sasol ist stolz darauf, ein aktives Mitglied dieses Konsortiums zu sein, das den Weg für eine klimaneutrale Zementproduktion und nachhaltige Flugtreibstoffe ebnet. Wir freuen uns darauf, mit unserer hochmodernen Fischer-Tropsch-Technologie zur Dekarbonisierung des Flugverkehrs beizutragen und in
Sasols neuer Geschäftseinheit ecoFT unser Ziel "innovating for a better world" weiter zu verfolgen.

Weitere Informationen über Sasol ecoFT finden Sie unter https://www.sasol.com/about-sasol/sasol-ecoft

 

Über Sasol:
Sasol Ltd. ist ein globales Chemie- und Energieunternehmen mit Sitz in Südafrika mit rund 29.000 Mitarbeitern in 23 Ländern. Das Unternehmen nutzt sein einzigartiges Fachwissen und seine langjährige Erfahrung, um anspruchsvolle Technologien und Prozesse in Worldscale-Anlagen zu integrieren. Sasol beschafft, produziert und vermarktet weltweit ein breites Spektrum hochwertiger Produkte auf sichere und nachhaltige Weise und schafft so nachhaltige Werte für seine Stakeholder. Mit seinem Anspruch „Innovating for a better world“ konzentriert sich Sasol darauf, in den Bereichen People, Planet, Profit (Menschen, Umwelt, Profit) auf verantwortungsvolle Weise seine Ziele zu erreichen – stets mit der Absicht, einen positiven Beitrag zu leisten.

 

Sasol erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar und verfügt über eine Marktkapitalisierung von 11 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist an den Börsen von Johannesburg und New York gelistet.

 

Sasol gliedert sich in drei Business Divisions (Geschäftseinheiten): Chemicals, Energy und Sasol ecoFT. Sasol ecoFT verschafft seinen Kunden Zugang zu Sasols globaler Marktführerschaft in der Fischer-Tropsch-Technologie (FT), basierend auf mehr als 70 Jahren Erfahrung in der Herstellung von FT-Kraftstoffen und Chemikalien, der weltweit größten installierten FT-Kapazität und einem unübertroffenen Portfolio an geistigem Eigentum. Sasol ecoFT nutzt sowohl Sasols geschützte Technologie als auch dessen Know-how und Erfahrung, um nachhaltige Kraftstoffe und Chemikalien aus grünem Wasserstoff und nachhaltigen Kohlenstoffquellen über das Power-to-Liquids-Verfahren (PtL) herzustellen.

 

Über CEMEX:
CEMEX ist ein globales Baustoffunternehmen, das hochwertige Produkte und zuverlässige Dienstleistungen anbietet. CEMEX kann auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken, in der es das Wohlergehen der Menschen, denen es dient, durch innovative Baulösungen, Effizienzsteigerungen und Bemühungen zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft verbessert hat. Die Beteiligung von CEMEX an dem Projekt ist von entscheidender Bedeutung, da das CO2, das als Ausgangsmaterial verwendet wird, hier aufgefangen wird.

 

 

Über ENERTRAG:
ENERTRAG ist ein Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Sitz in Brandenburg, Deutschland. ENERTRAG entwickelt, baut, besitzt und betreibt integrierte Energieanlagen in zehn Ländern weltweit. Die Anlagen von ENERTRAG produzieren zuverlässig Strom und grünen Wasserstoff ausschließlich aus Wind und Sonne. Dies ist auch die Rolle des Unternehmens im Konsortium Concrete Chemicals.

 

Für weitere Informationen:

Sasol
Ezena Reyneke
Brand and Communications Lead
Sasol ecoFT
Tel.: +27 (82) 776 0855
E-Mail: ezena.reyneke@sasol.com








<- Zurück zu: Über uns