Sasol überreicht Geldspende an Krebsberatungszentrum in Brunsbüttel

09.10.2019


Brunsbüttel, 9. Oktober 2019 – Über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro konnte sich am heutigen Mittwoch das Krebsberatungszentrum Westküste freuen. Die feierliche Übergabe im Brunsbütteler Werk von Sasol übernahmen Werksleiter Dr. Kay Luttmann und einige Auszubildende.

 

Der vierstellige Betrag war beim diesjährigen „Tag der Ausbildung“ des global tätigen Chemieherstellers zusammengekommen. Dort konnten sich Schülerinnen und Schüler vor Ort über verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens informieren. Auszubildende von Sasol zeigten bei der Veranstaltung große Eigeninitiative und sammelten mit dem Verkauf von Essen und Getränken für den guten Zweck. Anschließend rundete das Unternehmen den Betrag auf 1.000 Euro auf.

 

„Wir freuen uns sehr über dieses tolle Engagement unserer Auszubildenden. Das Krebsberatungszentrum hier bei uns in Brunsbüttel leistet wertvolle Arbeit und das unterstützen wir daher natürlich gern“, unterstreicht Dr. Kay Luttmann, Geschäftsführer der Sasol Germany GmbH. „Die meisten von uns sind leider sicher schon einmal im näheren Umfeld mit dem Thema Krebs in Berührung gekommen. Diese Spende kommt daher allen zu Gute, die dazu bei uns Hilfe suchen“, ergänzt Petra Köster, Koordinatorin im Krebsberatungszentrum Westküste. Gemeinsam mit fünf weiteren Beratungsstellen gehört das Zentrum in Brunsbüttel zur Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft. Die Beratung findet kostenfrei und mit geschultem Fachpersonal statt.

 

Bildunterschrift: Dr. Kay Luttmann übergibt mit Auszubildenden Spende an Krebsberatungszentrum © Sasol Germany GmbH

 

 

Pressekontakt:

Sunna Schulz

Senior Manager Corporate Affairs

Sasol Eurasian Operations

Tel.: +49 (0)40 63684 1364

E-mail: sunna.schulz@de.sasol.com  

 

Cristina Miranda Zerr

Consultant Communications

Sasol Eurasian Operations

Tel.: +49 (0)40 63684 1027

E-mail: cristina.miranda-zerr@de.sasol.com  








<- Zurück zu: Über uns