Selamat datang!

Brunsbüttel, 30. September 2022 – Sasol empfängt im Brunsbütteler Werk SchülerInnen des Gymnasiums Brunsbüttel und ihre Gäste aus Bali. Anlass ist ein schulisches Austauschprogramm, das 2019 erstmals stattfand. Die 22 Teilnehmenden erhalten neben einem Rundgang durch das Werk auch einen Einblick in den Bereich Forschung und Entwicklung bei Sasol. Mithilfe leichter Laborvorführungen werden die Abläufe im Laborbereich für die SchülerInnen anschaulich dargestellt. Fokus des diesjährigen Austauschprogramms ist unter anderem die enge Zusammenarbeit des Gymnasiums Brunsbüttel und der Brunsbütteler Industrie.

 

Hintergrund des Werksbesuchs ist die Partnerschaft zwischen dem Gymnasium Brunsbüttel und der SMPK 2 Harapan Junior-Highschool auf Bali. Seit Jahren findet hier ein Austausch verschiedener Schulgruppen statt, bei dem sich SchülerInnen aus Bali und Brunsbüttel gegenseitig besuchen.

 

„Die Industrie ist ein essentieller und prägender Teil von Brunsbüttel. Aus dem Grund wollten wir dieses Jahr gern die Gelegenheit nutzen, den Balinesischen SchülerInnen die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Industrie in Brunsbüttel näher zu bringen. Dafür ist ein Besuch bei Sasol mit Werksbesichtigung und kleiner Laborvorführung perfekt“, erklärt Tobias Zabel, Lehrer am Gymnasium Brunsbüttel und Leiter des Austauschprogramms.

 

Boie Witt, Ausbilder bei Sasol, ergänzt: „Wir hoffen, dass wir den SchülerInnen einen spannenden Rundgang durch unser Sasol-Werk in Brunsbüttel bieten können. Hier in Brunsbüttel verstehen wir uns als aktiver Teil der Stadt und wollen natürlich auch Ausbildungs- und Jobperspektiven bieten. Daher ist unser Ziel, SchülerInnen die Forschungs- und Entwicklungsabläufe bei Sasol anschaulich zu erklären und ihnen ein besseres Verständnis der Industriebranche zu ermöglichen.“

 

Der Schulaustausch zwischen Brunsbüttel und Bali findet in diesem Jahr noch bis zum 05. Oktober statt.

 

Pressekontakt:
Verena Marek
Communications Manager Chemicals
Tel.: +49 40 63684-1408
E-Mail: verena.marek@de.sasol.com

 

Über die Sasol Germany GmbH, Werk Brunsbüttel 
Die Sasol Germany GmbH ist Hersteller hochwertiger, chemischer Produkte mit Fertigungsstätten in Brunsbüttel und Marl sowie der Hauptverwaltung in Hamburg. Rund 1.700 Beschäftigte und knapp 60 Auszubildende produzieren innovative, nachhaltige Produkte und entwickeln Lösungen für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen bietet eine breite Produktpalette an, zu der unter anderem Substanzen zur Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln, Farben und Lacken sowie Kosmetika und pharmazeutischen Produkten gehören. Zudem werden Spezialitäten wie hochreine und ultra-hochreine Tonerden beispielsweise als Katalysatorträger in Katalysatoren für die Automobilindustrie, industrielle Anwendungen und Hochleistungsschleifmittel eingesetzt.

Im Werk in Brunsbüttel stellen die rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor allem Fettalkohole sowie anorganische Spezialchemikalien her.

Die Sasol Germany GmbH gehört zur südafrikanischen Sasol-Gruppe, einem integrierten führenden Chemie- und Energieunternehmen, bei dem knapp 28.000 Mitarbeiter*innen in 22 Ländern erstklassige Produkte herstellen und vermarkten. Zum Sasol-Konzern gehören außerdem die Geschäftsbereiche Sasol Energy und Sasol ecoFT. Der 2021 neu gegründete Bereich Sasol ecoFT nutzt sowohl Sasols geschützte Technologie als auch Know-how und Erfahrung, um nachhaltige Kraftstoffe und Chemikalien aus grünem Wasserstoff und nachhaltigen Kohlenstoffquellen über das Power-to-Liquids-Verfahren (PtL) herzustellen.








<- Zurück zu: Über uns